SonicWorld "The Brick" Mikrofonvorverstärker

  • SonicWorld
  • 100780
849,00 € *

Die ausgewiesenen Preise sind Brutto-Preise (inkl.19% Umsatzsteuer) zzgl. Versandkosten* und gegebenenfalls Nachnahmegebühren

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Slate Pro Audio Fox Vorverstärker Slate Pro Audio Fox Vorverstärker
1.990,00 € * 2.261,00 € *
Slate Pro Audio Dragon 1 Slate Pro Audio Dragon
1.990,00 € * 2.261,00 € *
TIPP!
Dave Hill Designs RA Dave Hill Designs RA AAX/ TDM Plug-In
499,00 € * 559,30 € *
TIPP!
Crane Song Phoenix II AAX Plug-In Crane Song Phoenix II AAX Plug-In
459,99 € * 511,70 € *
EAB Geiling E401 EAB Geiling E401
495,00 € *
Der SonicWorld “The Brick” ist ein ultrakompakter Monomikrofonvorverstärker in der Tradition der... mehr
Produktinformationen "SonicWorld "The Brick" Mikrofonvorverstärker"

Der SonicWorld “The Brick” ist ein ultrakompakter Monomikrofonvorverstärker in der Tradition der berühmten Röhren- und Transistorklassiker von Telefunken, TAB und Siemens.

Die Basis für den Brick ist eine modifizierte Telefunken Verstärkerkarte, deren maximale Verstärkung bei +64dB liegt. 
Der Brick liefert durch die sehr groß dimensionierten Ein- und Ausgangsübertrager und der diskreten Transistorschaltung in Class‐A Technik einen fetten, detailreichen Sound. Die beiden Gain Potentiometer auf der Frontseite des Brick beeinflussen sich gegenseitig. Gain 1 regelt die Dämpfung des Verstärkers, Gain 2 regelt die Gegenkopplung. Dieses spezielle "Twin‐Gain"‐Design machen diesen Vorverstärker soundmässig extrem variabel und es kann auf eine klangverfälschende PAD‐Schaltung bei hohen Eingangspegeln verzichtet werden. Eine gute “Starteinstellung” ist Gain 1 auf Rechtsanschlag und Gain 2 je nach benötigter Verstärkung. Die integrierte RoCC FET‐DI liefert ein sehr lebendiges Klangbild und passt perfekt zum Klangcharakter des “Bricks”.

Zwei galvanisch!! voneinander getrennte Ausgänge Output 1 (symmetrisch beschaltete Klinkenbuchse) und Output 2 (XLR) ermöglichen das gleichzeitige Aufnehmen auf eine DAW und ein analoges Monitoring ohne Delay! 

Alle Elektrolyt‐Kondensatoren der Telefunken Verstärkerkarte wurden von uns mit neuen Nichicon Kondensatoren ausgetauscht, teilweise werden auch Panasonic Low ESR Kondensatoren eingesetzt.
Die störanfälligen Tantal‐Kondensatoren wurden ebenfalls alle ersetzt.

Der Brick benötigt eine externe 24 Volt Versorgungsspannung. Zum Lieferumfang gehört ein hochwertiges Steckernetzteil, das 24V Wechselstrom liefert.

Weiterführende Links zu "SonicWorld "The Brick" Mikrofonvorverstärker"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SonicWorld "The Brick" Mikrofonvorverstärker"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Angeschaut